Ihre Daten – unser Versprechen

“Auf meinem Handy sind Daten, die keinen anderen etwas angehen. Wenn ich es zur Reparatur abgebe und die fragen dann auch noch nach dem Entsperrcode, können die ja alles sehen, was da drin ist.”

So und ähnlich können Bedenken besorgter Kunden aussehen. So traurig es klingt, sind diese Sorgen auch berechtigt, wenn man sein Smartphone in unseriöse Hände gibt.

Wir sind genau Ihrer Meinung. Ihre Daten gehören Ihnen und gehen auch nur Sie etwas an.

Wenn Sie Ihr Smartphone bei uns zur Reparatur abgeben, dann interessieren wir uns – mal ganz nüchtern ausgedrückt – ganz und gar nicht für Ihre Daten, sondern nur dafür, Ihr Smartphone wieder in die Gänge zu bekommen. In den meisten Fällen werden unsere Reparaturen so durchgeführt, dass wir Ihre Daten nicht anfassen müssen. Sollte ein Datenbackup oder eine Veränderung Ihrer Daten notwendig sein, dann kommunizieren wir die notwendigen Schritte mit Ihnen, bevor wir uns an die Arbeit machen.

Wenn wir Sie nach dem Entsperrcode fragen, dann benötigen wir diesen um Ihr Smartphone vor der Reparatur auf Fehler zu überprüfen, notwendige Einstellungen vorzunehmen und für den Abschlusstest nach der Reparatur.

Unser Versprechen an Sie:

  • Ihre Daten werden mit äußerster Diskretion behandelt.
  • Wir packen Ihre Daten nur an, wenn dies für die Reparatur unbedingt notwendig ist.
  • Sollte eine Reparatur es notwendig machen, ein Datenbackup von Ihrem Smartphone auf einem unserer Werkstatt-Rechner zu erstellen, so wird dieses Backup nach Abschluss des Reparaturvorgangs unwiderruflich von unserem Werkstatt-Rechner gelöscht.
  • Die Daten-Partitionen unserer Werkstatt-Rechner werden täglich und sicher formatiert, so dass es selbst für eine Recovery Software nicht möglich ist, die gelöschten Daten wiederherzustellen.
  • Wir interessieren uns für die Integrität Ihrer Daten und nicht für die Inhalte.
  • Ihre Daten können nicht in die Hände Dritter gelangen.
  • Wir verpflichten uns der Verschwiegenheit.

 

Die Definition von Datensicherheit – unsere Philosophie:

“in der betrieblichen Datenverarbeitung alle technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz von Daten vor Verfälschung, Zerstörung und unzulässiger Weitergabe.”